Auszeit für die Seele

Möchten Sie sich mal ausklinken, eine Pause einlegen in der täglichen Hektik? Suchen Sie einen Ort der Stille – zum Atem Schöpfen und Auftanken? Die «Auszeit für die Seele» möchte diesem Bedürfnis Rechnung tragen. Sie soll Kopf und Seele, Verstand und Sinne gleichermassen ansprechen.

Thema: «Jeder Tag der Erste-Jeder Tag ein Leben»
Jeden Morgen soll die Schale unseres Lebens hingehalten werden, um aufzunehmen, zu tragen und zurückzugeben. Leer hinhalten, denn was vorher war, soll sich nun spiegeln in ihrer Klarheit, ihrer Form, ihrer Weite.

 

Wort: Pfrn. Katharina Zimmermann Zingg

Musik: Sibylle Ehrismann (Klavier)  und Christine Langford (Blockflöte)

 

Bitte beachten Sie die Schutzmassnahmen für den Gottesdienst.