Auszeit für die Seele

Möchten Sie sich mal ausklinken, eine Pause einlegen in der täglichen Hektik? Suchen Sie einen Ort der Stille – zum Atem Schöpfen und Auftanken? Die «Auszeit für die Seele» möchte diesem Bedürfnis Rechnung tragen. Sie soll Kopf und Seele, Verstand und Sinne gleichermassen ansprechen.

Thema: «Das Feuer in die Hand nehmen – dem Herbst auf der Spur» Gedichte von Peter Studler

Wort: Pfrn. Esther Zbinden

Musik: Sibylle Ehrismann (Flügel) und Stefan Läderach (Violine)

 

Bitte beachten Sie die Schutzmassnahmen für den Gottesdienst.